10 Regeln für den Erfolg von Markus Wischenbart Erfolgreiche Person: Wie ist sie?

0
33

Der Erfolg ist ein relativer Begriff. Und für jeden bedeutet dieser Begriff etwas anderes. Einer strebt ein Top-Manager in einem großen Unternehmen zu sein. Ein anderer möchte reisen, ohne an einen bestimmten Ort gebunden zu sein. Und der dritte wird sich als erfolgreich betrachten, wenn er eine Familie gründet. Alle diese Menschen sind durch eines verbunden – das Streben nach einem gesetzten Ziel. Aber nicht jeder kann dieses Ziel erreichen. Was hindert eine Person daran, in dem einen oder anderen Lebensbereich erfolgreich zu werden? Auf welche Weise kann man sich im Leben verwirklichen? In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie man in einer Karriere erfolgreich ist. Und zwar die Regeln für den Erfolg von Marcus Wischenbart.

Markus Wischenbart ist ein erfolgreicher und bekannter Unternehmer in der Karibik. Er gilt als einer der weltbekannten Experten auf dem karibischen Markt und ist berühmt für sein Engagement und seinen Wunsch dem Anführer auf seinem Gebiet zu sein, bietet das beste Produkt und einen wahren VIP-Lebensstil an.

Markus Wischenbart hat einen Wunsch seinen Weg zum Erfolg zu erzählen. Erfolg ist das Erreichen von Zielen im konzipierten Geschäft, ein positives Ergebnis der durchgeführten Tätigkeit, öffentliche Anerkennung.

Viele Menschen denken daran, dass der Schlüssel zum Erfolg eine erfolgreiche Kombination von Lebensumständen, einflussreichen Beziehungen und einer beeindruckenden Summe Geld auf dem Konto ist. Ja stimmt, all dies kann den Weg zum Erreichen des Ziels erleichtern. Aber weder Geld noch Kontakte garantieren nicht, dass alle Träume endlich wahr werden. Es ist wichtig, wie ein Mensch die Welt wahrnimmt, wie positiv er denkt und welche Maßnahmen er unternimmt, um erfolgreich zu werden und sich selbst zu verwirklichen.

Warum schaffen es manche Menschen, das zu erreichen, was sie wollen, während andere immer noch auf einer Stelle tapsen? Eine erfolgreiche Person zeichnet sich durch bestimmte Persönlichkeitsmerkmale aus. Es gibt goldene Erfolgsregeln von Marcus Wischenbart:

⦁ Die Entschlossenheit

Wenn es ein Ziel gibt, gibt es die Möglichkeiten, dieses Zeil zu erreichen. Das Setzen von Zielen scheint nichts Kompliziertes zu sein. Trotzdem können viele Menschen, noch bevor diese Aufgabe erledigt ist, nicht genau feststellen, was sie wollen und was genau sie für ein vollständiges Glück brauchen. Erfolgreiche Menschen haben keine Probleme, Ziele für die Zukunft zu setzen. Das ist die Gewohnheiten der Reichen, sie setzen bestimmte Ziele, zum Beispiel: „Ich möchte die Position eines Top-Managers einnehmen, um 20.000 Euro pro Monat zu verdienen.“ Und es spielt keine Rolle, ob eine Person kurzfristige oder langfristige Pläne macht.

⦁ Die persönliche Weiterentwicklung

Ein Mensch, der im Leben erfolgreich sein will, steht niemals still. Er verbessert seine Fähigkeiten und weiß, dass es ihm in Zukunft nützlich sein wird, seine Ziele zu erreichen. Seminare, persönliche Schulungen sind nicht nur ein Häkchen im Tagebuch, um zusätzliche Zeit zu „töten“. Eine erfolgreiche Person ist immer auf der Suche nach nützlichen Hilfsmittel für die Arbeit.

⦁ Selbstvertrauen

Um erfolgreich zu sein, muss eine Person selbstbewusst sein. Dies ist die innere Stärke, die einen starken Impuls gibt, um Ziele, Selbstverbesserung und positive Veränderungen im Leben zu erreichen. Ein erfolgreicher Mensch weiß genau, wozu er fähig ist, und ist sich sicher, dass er die Berge auf dem Weg zum Traum versetzen wird. Er hat eine stabile Motivation.

⦁ Ruhe

Viele Menschen erleben Stress und geraten wortwörtlich in Panik, wenn etwas schiefgeht. Und das geschieht oft im hektischen Rhythmus des modernen Lebens. Ein erfolgreicher Mensch weiß, wie er sich beherrscht und selbst in den schwierigsten Stresssituationen einen „kühlen Kopf“ behält. Die Fähigkeit, Ihre Emotionen zu kontrollieren, hilft, Fehler zu vorhersehen, Ihre Handlungen deutlich zu planen und dementsprechend Ihre Ziele zu erreichen.

⦁ Die nächste Regel für den Erfolg ist Teamfähigkeit

Viele einflussreichste Unternehmen der Welt wurden durch Teamarbeit gegründet. Erfolgreich zu sein bedeutet nicht immer, völlig unabhängig zu sein. Einzelgänger erreichen ebenfalls die Ziele, aber sie finden es schwieriger, weil sie früher oder später die Komfortzone verlassen und mit anderen Menschen – Kollegen und Geschäftspartnern – kommunizieren müssen. Eine erfolgreiche Person, die die Karriere nach oben bringen möchte, weiß, wie man in einem Team arbeitet. Er akzeptiert die Ideen anderer Spezialisten und drückt seine Haltung zu einem bestimmten Thema zuversichtlich aus, kann einen Kompromiss finden, nimmt an kollektiven Projekten teil, ohne Angst zu haben, im Schatten zu bleiben.

⦁ Einer von den Erfolgsregeln, um das gewünschte zu erreichen ist Zeitmanagement

Ein erfolgreicher Mensch ist einer, der überall pünktlich ist. Ein erfolgreicher Mensch hat immer ein tägliches Tagebuch mit wichtigen Aufgaben für den Tag und Plänen für die Zukunft. Kompetentes Zeitmanagement hilft, ein Gleichgewicht zwischen Arbeit und Freizeit zu finden.

Was stört erfolgreich zu sein?

Warum ist es für manche Menschen schwieriger, Erfolg zu haben als für andere? Auf folgende Frage gibt Markus Wischenbart die Antwort. Nach seiner Meinung gibt es dafür folgende Gründe:

falsche Zielsetzung
⦁ Mangel an Motivation
⦁ Faulheit
⦁ häufiger Aufschub
⦁ der Halt auf dem halben Weg
⦁ Widerwillen, die Komfortzone zu verlassen
⦁ Probleme bei der Kommunikation mit Menschen

Der Erfolg hängt vom Verhaltensmodell und den unbewussten Einstellungen einer Person ab. Oft wird der Ball nicht von Selbstvertrauen und Entschlossenheit beherrscht, sondern von absichtlich falschen Urteilen, die uns stören, unser Traum zu folgen. Wenn der Mensch in einem Lebensbereich erfolgreich ist, kann er in allen Lebensbereichen Erfolg haben.

Die Gewohnheiten und Regeln einer erfolgreichen Perso

Es ist ziemlich problematisch, die perfekte Balance zu finden, um den Erfolg zu erreichen und das Leben zu genießen. Erfolgreiche Menschen finden früher oder später genau diese Harmonie. Hilft den Lebensstil, an den sie sich gewöhnen. Markus Wischenbart gibt folgende Beispiele:

⦁ Frühaufsteher- und Morgenrituale

Erfolgreiche Menschen stehen früh auf, um pünktlich zu sein. Sie halten es für einen unzulässigen Luxus, wertvolle Minuten für einen langen „zu verplempern“ aufzuwenden. Es ist Zeit aufzustehen und zur Sache zu kommen!

Versuchen Sie aufzuwachen, damit Sie Ihre Angelegenheiten vor dem Beginn des „Arbeitswahnsinns“ planen können, wenn sich wichtige Aufgaben wie ein Schneeball ansammeln. Dann haben Sie definitiv genug Zeit für alles, was im Tagebuch markiert ist.

Der Morgen einer erfolgreichen Person beginnt nicht von dem Newsfeed im sozialen Netzwerk. Es liegen viele Dinge vor uns, die Entschlossenheit und Selbstvertrauen erfordern. Und dafür ist eine positive Einstellung äußerst wichtig, die ein Gefühl der Kontrolle über die Situation, die Festigkeit und den Elan vermittelt. Autoren von Zeitmanagementbüchern empfehlen, ein Morgenritual zu entwickeln – eine Aktion, die Energie spendet und Kraft gibt. Für jemanden ist es eine Tasse Kaffee und eine kühle Dusche. Jemand muss kräftig aufgeladen werden. Und ein anderer kann nicht ohne 10 Minuten Stille auskommen, um aktiv Arbeit zu beginnen.

⦁ Wichtige Arbeitsaufgaben – in erster Linie

Was machen viele Leute, wenn sie sich am Schreibtisch im Büro setzen? Lange Zeit vertiefen sie in Dutzende ungelesener E-Mails und leichte Gespräche mit Kollegen, die am Ende des Tages einen wirklich wichtigen Job hinterlassen. Dies ist ein fataler Fehler. Markus Wischenbart meint, dass die ersten 2,5 bis 4 Stunden nach dem Aufwachen die Spitzenzeit des Gehirns und die Zeit sind, in der die Person am diszipliniertesten ist. Ein unverzeihlicher Fehler ist, Ihren Morgen mit bedeutungslosen Aktivitäten zu verbringen. Mein Rat ist die wichtigste Arbeitsaufgaben zuerst zu erledigen. Erfolgreiche Menschen machen genau das.

⦁ Eine Pause im Geschäft, wenn Sie müde sind

Ein erfolgreicher Mensch kennt den Preis für eine gute Erholung. Es ist sinnlos, wichtige Dinge zu tun, wenn man müde ist. Es ist wichtig, eine Pause zu machen, um Kraft für neue Erfolge zu gewinnen – einen leichten Snack zu arrangieren, an der frischen Luft spazieren zu gehen usw. Ein solches „Reboot“ hilft, produktiver zu arbeiten.

⦁ Treffen, Anrufe und Besprechungen – Nachmittag

Am Nachmittag nimmt die Produktivität leicht ab. Es ist besser, diese Zeit dem Routinegeschäft zu widmen – Arbeitsanrufen, Besprechungen und Treffen.

⦁ Abend – zur Entspannung

Eine erfolgreiche Person verbringt viel Zeit damit, geschäftliche Probleme zu lösen. Aber der Abend ist für sie die Zeit, wenn man sich entspannen und ausruhen kann. Mit einem kompetenten Zeitmanagement sind bis 18:00 Uhr alle Dinge erfolgreich abgeschlossen, und es bleibt nur noch, einen Zeitplan für morgen zu erstellen. Sie haben ständig keine Zeit und müssen bis spät abends arbeiten? Es lohnt sich, den Tagesablauf zu ändern – vielleicht haben Sie die unmöglichen Aufgaben übernommen oder wertvolle Zeit mit Kleinigkeiten verschwendet. Ein Abend eines erfolgreichen Menschen ist eine Zeit, die einer Familie oder einem Lieblingshobby gewidmet sein kann. Er bevorzugt Outdoor-Aktivitäten gegenüber passiven. Eine erfolgreiche Person nimmt angesammelten Stress im Fitnessstudio ab, liest oder hört angenehme Musik.

⦁ Voller Schlaf

Eine volle Nachtruhe ist der Schlüssel zu einem produktiven Tag, der wiederum maximale Erfolgschancen bietet. Wenn Sie ständig 4 bis 5 Stunden am Tag in einem hektischen Rhythmus mit Schlaf leben, sie werden nicht genug Energie haben, um die einfachsten Aufgaben auszuführen.

10 Regeln für den Erfolg von Marcus Wischenbart

Jeder möchte in einer Karriere, Gesellschaft oder im kreativen Bereich erfolgreich sein. Die Ziele und Wege, um sie zu erreichen, sind unterschiedlich, aber die Bestrebungen sind dieselben – so dass Träume Wirklichkeit werden. Aber wenn Sie kein erfolgreiches Verhalten lernen möchten, können Träume immer noch Träume bleiben.

⦁ Handeln Sie!

Verschieben Sie die Dinge nicht für später, handeln Sie! Eine nützliche Lebensregel, da die ständige “Verschiebung” der Umsetzung von Zielen auf einen günstigeren Zeitpunkt nur Ängste und Selbstzweifel hervorruft. Deswegen bleibt das Ziel ein Wunschtraum. Und meistens sind diese imaginären Hindernisse, die dem Ziel im Wege stehen, nur Ausreden. Haben Sie beschlossen, ein eigenes Geschäft zu eröffnen? Möchten Sie Programmieren lernen? Träumen Sie davon, sich in eine bessere körperliche Verfassung zu bringen? Dann reißen Sie Ihren Willen zusammen und machen Sie sich gleich an die Arbeit.

⦁ Planen und denken

Beginnen Sie gleich nach dem Setzen eines bestimmten Ziels mit der Planung von Maßnahmen, die zur Verwirklichung eines Traums führen. Denken Sie nach Abschluss einer Aufgabe sofort über den nächsten Schritt nach. Wenn Sie das Projekt starten, sollten Sie genau wissen, was zu tun ist. Überlegen Sie, welcher Weg am besten ist, um Ihr Ziel zu erreichen. Das ist wichtig, eine Lösung für das Problem zu finden, die nicht viel Zeit und Mühe kostet. Der Energieverbrauch muss der Wichtigkeit des Ziels entsprechen.

⦁ Beenden Sie jedes Geschäft

Die abgeschlossenen Projekte sind der Indikator für den Erfolg. Machen Sie dasselbe und erledigen Sie nicht die angenehmsten Dinge vollständig auch. Wenn Ihnen die Kraft ausgeht, denken Sie daran, dass Sie den halben Weg bereits überwunden haben. Halten Sie kurz an, um sich auszuruhen und Kraft für weitere Ziele zu gewinnen.

⦁ Haben Sie keine Angst vor dem Fehler

Fehler sind auch Erfahrung. Das ist normal, dass Sie auf dem Weg zum Erfolg auf Misserfolg stoßen. Das ist wichtig zu versuchen, sich darauf einzustellen, dass Fehler eine Motivation sind, noch aktiver zu handeln und noch härter zu arbeiten. Und tauchen Sie nicht in die “schmutzige Wäsche” vergangener Misserfolge ein. Lass die Vergangenheit in der Vergangenheit. Machen Sie aus dem Negativen die richtigen Schlussfolgerungen, damit Sie in Zukunft nicht dieselben Fehler machen.

⦁ Misserfolg ist eine Gelegenheit, von vorne zu beginnen

Manchmal müssen wir alle Pläne streichen und von vorne beginnen. Dies ist jedoch keine totale Niederlage! Versuchen Sie, die Umstände positiver zu betrachten. Ein Unternehmen zum zweiten, dritten und hundertsten Mal zu gründen bedeutet nicht, von vorne zu beginnen. Sie haben bereits genügend Kenntnisse, Fähigkeiten und wichtige Erfahrungen gesammelt.

⦁ Fragen stellen

Es ist wichtig, keine Angst vor Fragen zu haben: Dies ist ein offensichtlicher Weg, um etwas Neues zu lernen. Manchmal denken die Leute falsch, dass eine erfolgreiche Person alles wissen sollte. Im Gegenteil: Wer weiß, dass er immer etwas zu lernen hat, wird bald Erfolg haben. Sie wissen nicht, wie Sie aus einer bestimmten Situation als Sieger hervorgehen können? Bitten Sie um Rat eine Person, die sich mit einem bestimmten Thema besser auskennt. Sie haben die Möglichkeit, auch ohne spezielle Ausbildung wertvolles Wissen zu erwerben.

⦁ Das Risiko eingehen

Menschen bereuen häufiger, was sie nicht getan haben, als was sie getan haben. Vergessen Sie es nicht und haben Sie keine Angst, Risiken einzugehen. Sie werden also auf keinen Fall die Chance verpassen, Erfolg zu haben. In angemessenen Dosen ist ein Risiko erforderlich.

⦁ Liebe deinen Job, nicht Geld

Geld ist eine große Motivation, um erfolgreich zu sein. Das finanzielle Wohlergehen sollte jedoch nicht viel wichtigere Dinge in Schatten stellen – zum Beispiel die Freude an der durchgeführten Tätigkeit. Sich in einem ungeliebten Geschäft zu engagieren, in dem Sie sich selbst nicht erkennen, selbst wenn Sie ein gutes Gehalt erhalten, ist kein Erfolg. Früher oder später werden Sie bitter enttäuscht sein, wenn Sie etwas Wichtiges in Ihrem Leben verpassen.

⦁ Setzen Sie Ihre Schulungen fort

Schule, Universität, mehrere erfolgreich abgeschlossene Kurse zur Persönlichkeitsentwicklung … Hören Sie hier nicht auf. Verbessern Sie sich ständig. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie gut auskennen. Die Investition in die eigene Bildung ist die beste Investition. Neue Kenntnisse und Fähigkeiten tragen dazu bei, schneller zum Erfolg zu gelangen.

⦁ Motiviere dich selbst

Ein erfolgreicher Mensch kann sich selbst motivieren. Denken Sie auf dem Weg zum Ziel daran, dass alle Schwierigkeiten, die überwunden werden müssen, Sie Ihrem Traum näherbringen. Das ist die beste Motivation. Denken Sie über die Vorteile nach, die Sie erhalten, wenn Sie die Aufgabe erfüllen. Was genau es sein wird – Geld, eine erfolgreiche Ehe, öffentliche Anerkennung – hängt vom spezifischen Ziel ab.

Vergessen Sie nicht, den “Zwischen” – Erfolg zu genießen. Dies ist auch eine große Motivation, die allen Errungenschaften Kraft verleiht.

Was hindert eine Person am Erfolg? In der Regel ist dies keine böse Kombination von Umständen und keine Verschwörung anderer. Der Hauptkonkurrent auf dem Weg zum Erfolg sind Sie selbst. Lerne mit dir selbst zu verhandeln – mit deinen eigenen Ängsten, Faulheit, Aufschub. Dies wird dazu beitragen, ehrgeizige Ziele zu setzen und systematisch zum Traum zu gelangen. Das sind die Erfolgsregeln von Markus Wischenbart, um das gewünschte zu erreichen. Ein Mensch wird durch seine Gewohnheiten, das sogenannte Verhaltensmodell, „gemacht“. Es ist wichtig, genau zu verstehen, welche Gewohnheiten und Charaktereigenschaften Sie „verlangsamen“ und Sie daran hindern, Erfolg im Leben zu haben.

5 Autos empfiehlt Markus Wischenbart