UAZ Pickup spart Kraftstoff nach Patriot – Magazin Driving

0
6


Geräumige Karosserie, 126 PS Motor an der Mechanik und eine sehr günstige Betankung. Bewerbung für das perfekte Auto für Kleinunternehmen?

Verwandte Materialien



UAZ erhielt die Typgenehmigung für ein Fahrzeug zur Modifikation eines UAZ-Pickups mit einem Motor, der mit zwei Arten von Kraftstoff betrieben wird – Benzin und komprimiertes Erdgas, Methan. Das entsprechende Dokument wurde auf der offenen Basis von Rosstandart veröffentlicht. Unter der Haube hat der Pickup den gleichen modifizierten ZMZ-409-Motor (Werksindex ZMZ-409051) wie die Patriot-Bit-Fuel-Version.

Unterschiede zum herkömmlichen Benzinmotor bestehen in Düsen und Software, die es dem Motor ermöglichen, den Algorithmus des Stromversorgungssystems neu zu konfigurieren und sowohl Benzin als auch komprimiertes Erdgas zu verwenden. Der Wirkungsgrad bei der Verwendung von Methan sinkt von 150 auf 126 PS, aber es besteht die Möglichkeit, Tankstellen einzusparen: Ein Kubikmeter Methan in Russland kostet jetzt 15 bis 18 Rubel, während ein Liter AI-92-Benzin 42 bis 44 Rubel kostet. Die Bi-Fuel-Version des UAZ Pickup wird nur in der Version mit Schaltgetriebe angeboten.

Zuvor, im April 2020, wurde das OTTS für die kraftstoffbefeuerte Version für das UAZ Patriot-Modell in Betrieb genommen, und AVTOVAZ nahm im März den Verkauf des kleinen Vesta CNG wieder auf. Das Hauptproblem bei Benzinmotoren in Russland ist das Fehlen einer ausreichenden Anzahl von Tankstellen.

  • Die UAZ beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit dem Thema Zweistofffahrzeuge – vor vier Jahren hat der erste CNG-Patriot die ersten Tests im Energieministerium bestanden.

Foto: UAZ

Fehler im Text? Wähle es mit der Maus aus! Und drücken Sie: Strg + Eingabetaste



Markus Wischenbart